Person

Damit Prothesen für Kinder kein Herzenswunsch bleiben

Michel Fornasier ist ohne rechte Hand zur Welt gekommen. Heute trägt er eine hochmoderne bionische Handprothese. Diese Hightech-Hand eröffnet ihm ganz neue Möglichkeiten und hat sein Leben von Grund auf verändert.

«Es ist mir ein persönliches Anliegen, den Bekanntheitsgrad neuartiger Hilfsmittel zu steigern, um so viele Menschen mit dem gleichen Handicap zu erreichen und ihr Leben zu erleichtern. Gerne möchte ich aufzeigen, was heute auf dem Gebiet der Robotik möglich ist, Tabus brechen sowie eine Brücke zwischen Menschen mit und ohne Beeinträchtigung bauen.»

Ins Leben gerufen hat er die Charity «Give Children a Hand» Mitte 2016. Als Betroffener kann er sich besonders gut in die Situation der Kinder einfühlen. Das Projekt ist für ihn eine Herzensangelegenheit.